Technologie


Ligier Professional leichte Nutzfahrzeugtechnik

Die von Ligier Professional angebotenen leichten Nutzfahrzeuge bieten Ihnen das Beste an aktiver und passiver Sicherheit. Jeder von ihnen wurde durch 3 genehmigte Crashtests validiert, um Ihre Sicherheit unter allen Umständen zu gewährleisten.

Mit einem überdimensionierten Aluminiumträger-Chassis und einer Heckkabine, ergonomischen Sitzen mit integrierter Kopfstütze und Sicherheitsgurten, die auf Automobilstandards getestet wurden, bieten die leichten Nutzfahrzeuge von Ligier Professional maximalen Schutz bei einem Aufprall. Das Fahrzeug wurde entwickelt, um Stöße auf den Fahrer beim Aufprall zu reduzieren, insbesondere durch Einbau von absorbierenden Materialien und Beseitigung der mit den verschiedenen elektrischen Elementen verbundenen Risiken.
Die leichten Nutzfahrzeuge Ligier Professional PULSE 4 bieten Ihnen das Fahrzeug, auf das Sie gewartet haben, sicher und komfortabel. Mit den 4 unabhängigen Rädern und den im Heck getrennten hydraulischen Aufhängungen genießen Sie Komfort und sicheres Handling bei jedem Straßenprofil.
Die Ligier Pro-Transporter verlassen täglich das 19.000 m2 große Produktionswerk von Automobiles Ligier, das sich vor den Toren von Vichy in der Auvergne im Werk von Automobiles Ligier befindet.

Automobiles Ligier heute:

  • 3 Tiefziehlinien der neuesten Generation mit digitaler Steuerung (Tiefziehtechnik mit Aluminiumformen aus CAD / CAD)
  • 8 Robot Digital Routing Center (CAM) für Tiefziehteile
  • 7 Schweißroboter
  • 2 Roboterketten aus 12 Robotern
  • 1 automatisierte Montagelinie
  • 1 elektronische Kontrollbank

Innovation und Flexibilität des Ligier Professional-Teams

Von den Ingenieuren des Konstruktions- und Stilbüros, die ihre Forschungen zu CAD-Software Catia V5 und SolidWorks durchführen, über die Modellbauer, die für die Prototypenerstellung in unserem Modellierungsstudio verantwortlich sind, bis hin zu den Betreibern, die die ordnungsgemäße Funktion der Roboterketten sicherstellen. Es ist eine ganze Armee von Spezialisten, die ständig einen Fertigungsprozess mit hohem technologischen Mehrwert überprüfen und so die Einsatzsicherheit aller leichten Nutzfahrzeuge sicherstellen.

Die Arbeitsteams von Ligier Professional sind stets auf der Suche nach den Erwartungen der Benutzer und zeigen Reaktionsfähigkeit und Innovationsgefühl, die den größten Automobilherstellern zu Gute kommen.

Ligier Professional profitiert von fortschrittlicher Industrietechnologie.
Die Hardware-Klebekette ermöglicht eine qualitativ hochwertige Montage der Karosserie auf dem Fahrgestell und bietet dem Anwender eine unübertroffene Zuverlässigkeit und Fertigungsqualität.

Die Tiefziehketten modellieren die in der Masse eingefärbten Körperteile aus ABS.

Die Hochleistungs-Schweißroboter montieren das einteilige Aluminiumchassis.

ABS ist ein Material, das sich durch Flexibilität und Wartungsfreundlichkeit auszeichnet. Dank seines Formgedächtnisses widersteht es kleinen Stößen sehr gut.

Die Bearbeitung und das Schneiden von Karosserieteilen erfolgt auf Roboterplattformen mit höchster Präzision, um eine perfekte Montagefinesse zu gewährleisten.

Um mehr über die Geschichte der Gruppe zu erfahren, konsultieren Sie bitte die Ligier Professional-Geschichte.

konzept_technologie